MERCEDES SPRINTER Camper Renntransporter | Teil 28 | XXL Heckgarage | Bett + Leiter

  1. MERCEDES SPRINTER Camper Renntransporter | Teil 1 – Die Basis | DIY Motorhome | Campervan
  2. MERCEDES SPRINTER Camper Renntransporter | Teil 2 – Die Aufbereitung | Seitenplanken abdichten
  3. MERCEDES SPRINTER Camper Renntransporter | Teil 3 – Rost + Dachluke | Ladefläche, Dometic Mini HEKI
  4. MERCEDES SPRINTER Camper Renntransporter | Teil 4 – Dachluke 2 | Dachhimmel, Dometic Micro HEKI
  5. MERCEDES SPRINTER Camper Renntransporter | Teil 5 – LED Ambiente Beleuchtung | Fußraumbeleuchtung
  6. MERCEDES SPRINTER Camper Renntransporter | Teil 6 – Drehkonsolen | Schwingsitz und Doppelsitzbank
  7. MERCEDES SPRINTER Camper Renntransporter | Teil 7 – Dämmung Boden | Armaflex XG und Alubutyl
  8. MERCEDES SPRINTER Camper Renntransporter | Teil 8 – Upgrade Lautsprecher | Dämmung Türen Alubutyl
  9. MERCEDES SPRINTER Camper Renntransporter | Teil 9 | Dämmung und Isolierung Fahrerhaus und Laderaum
  10. MERCEDES SPRINTER Camper Renntransporter | Teil 10 | modulares Bett über Heckgarage
  11. MERCEDES SPRINTER Camper Renntransporter | Teil 11 | Werkstatt-Regal | Aluminium-Ausbau Heckgarage
  12. MERCEDES SPRINTER Camper Renntransporter | Teil 12 | Ablage Fahrerhaus | Zwischendecke + Staufach
  13. MERCEDES SPRINTER Camper Renntransporter | Teil 13 | Decke | Holzdeckenverkleidung
  14. MERCEDES SPRINTER Camper Renntransporter | Teil 14 | Deckenverkleidung vorne | LED Deckenleuchte
  15. MERCEDES SPRINTER Camper Renntransporter | Teil 15 | Duschkabine + BAD | Küchenblock | Leichtbau
  16. MERCEDES SPRINTER Camper Renntransporter | Teil 16 | Kühlschrank + Sideboard | Leichtbau
  17. MERCEDES SPRINTER Camper Renntransporter | Teil 17 | Hängeschränke | Aluminium Leichtbau
  18. MERCEDES SPRINTER Camper Renntransporter | Teil 18 | Flexibler Esstisch | Lagun Tischgestell
  19. MERCEDES SPRINTER Camper Renntransporter | Teil 19 | B-Säule + Ablage | Verkleidung aus Holz
  20. MERCEDES SPRINTER Camper Renntransporter | Teil 20 | Türverkleidungen | Bezogen mit Alcantara
  21. MERCEDES SPRINTER Camper Renntransporter | Teil 21 | Arbeitsplatten | Edelholz Amazakoue
  22. MERCEDES SPRINTER Camper Renntransporter | Teil 22 | Seitenverkleidungen | Bezogen Alcantara
  23. MERCEDES SPRINTER Camper Renntransporter | Teil 23 | Deckenverkleidung | Bezogen Alcantara
  24. MERCEDES SPRINTER Camper Renntransporter | Teil 24 | Schrankverkleidung| Ultra Leichtbau
  25. MERCEDES SPRINTER Camper Renntransporter | Teil 25 | Schiebetüren | Ultra Leichtbau
  26. MERCEDES SPRINTER Camper Renntransporter | Teil 26 | Fertigstellung Innenausbau | Ultra Leichtbau 108kg
  27. MERCEDES SPRINTER Camper Renntransporter | Teil 27 | Klimakondensator | Schutz – Steinschlag
  28. MERCEDES SPRINTER Camper Renntransporter | Teil 28 | XXL Heckgarage | Bett + Leiter
  29. MERCEDES SPRINTER Camper Renntransporter | Teil 29 | Wasserinstallation | Boiler + Pumpe


Hallo Freunde, willkommen zu Teil 28!

Neben dem Link zum ganzen Video findet ihr hier ergänzende Informationen zu den einzelnen Schritten inklusive Direktlinks ins Video, wo genau dieser Schritt behandelt wird.

Wenn ihr wissen wollt, wieso wir überhaupt diesen Umbau in Angriff genommen haben und was der aktuelle Projektfortschritt ist: geht doch einfach mal auf unsere Projektseite.

In Teil 28 unserer Videoreihe „MERCEDES SPRINTER Camper Renntransporter“ geht es um weitere Einbauten in unseren neuen W906 Sprinters (Baujahr 2016, extra lang und hoch, L4H2). In diesem Teil erhaltet ihr ein Update über den Stand unserer Heckgarage sowie des modularen / variablen Betts.

Das Bett lässt sich komfortabel mittels Gasdruckfedern hochfahren und ermöglicht somit ein einfaches Beladen von Bikes, Motorrädern etc. in die Heckgarage. Des Weiteren stellen wir euch weitere Konstruktionen vor, wie z.B. unsere ultra Leichtbau-Leiter für das Bett.

Video Link

Camper Van Selbstausbau XXL-Heckgarage variables Bett und Leiter

Inhalt und Vorstellungen

Diesmal gibt es ein Update zum Thema Finalisierung Bett, Heckgarage und unserer Leichtbau-Leiter Konstruktion. Wir waren mal wieder kreativ in der Zwischenzeit haben dazu aber keine extra Videos gemacht.

00:36 – Inhalt und Vorstellungen

Konstruktion Leichtbau-Leiter

Wir haben uns lange überlegt, wie wir uns eine Leiter bauen, damit wir unser Bett über der Heckgarage auch erreichen können. Wir wollten natürlich wie immer eine stabile, aber leichte Lösung haben. Als wir mal wieder durch den Baumarkt geschlendert sind und es uns irgendwie in die Haushaltsleiter Abteilung verschlagen hat kam uns die Idee: Wieso nicht sowas als Basis nehmen? Gefragt, getan und fertig. Den Stufenbereich haben wir vom Podestbereich abgetrennt und daran Wandhaken montiert. Die Löcher wurden mit selbst konstruierten Kappen aus dem 3D-Drucker verschlossen. Nach 30 Minuten war unsere super stabile, leichte und in unseren Auge schicke Leiter fertig. Bei Benutzung hängen wir die Leiter einfach an der Bettkannte ein. Beim Fahren legen wir die Leiter aufs Bett und klemmen die Haken unter der Matratze ein.

01:11 – Konstruktion Leichtbau-Leiter

Vorstellung Funktion variables Bett

Bei unserem Transporter Vorgänger (VW T5) hat es uns immer genervt, dass das Einladen immer in einer gebückten Haltung erfolgte. Ziel war es nun bei unserem Renntransporter das Ganze anders zu gestalten.  Wir wollten aber auch ein vernünftiges Lattenrost mit einer Matratze. Als Lösung haben wir uns ein variables Bett ausgedacht, dass wir im hinteren Bereich sehr leicht hochfahren lassen können, wenn wir unseren Sprinter beladen und somit fast aufrecht stehen können. Der Mechanismus besteht im hinteren Bereich aus zwei montierten Gasdruckfedern sowie einer selbst konstruierten Aufnahme (Böcke inkl. Gewindestange plus Flügelmuttern). Wieder mal ein Hoch auf unseren 3D-Drucker. Das Bett können wir auch ganz einfach wieder runterfahren und mittels Flügelschrauben fixieren, wenn wir fahren bzw. unseren Schlafplatz nutzen möchten. Unter dem Bett haben wir außerdem noch eine leichte und lange LED-Unterbauleuchte installiert, welche die komplette Heckgarage optimal ausleuchtet.

03:00 – Vorstellung Funktion variables Bett

Vorstellung Verkleidung der Schränke

Wir haben uns außerdem um die obere Verkleidung der Schränke in der Heckgarage gekümmert. Hier kommen auf Maß gefertigte Alu-Bleche zum Einsatz, die wir online konfiguriert und bestellt haben. Auch diese Lösung leicht und robust.

06:35 – Vorstellung Verkleidung der Schränke

Vorstellung Befestigung Campingtisch und Campingstühle mittels Klett / Magnete

Unseren Campingtisch befestigen wir unter dem Bett, da dort ausreichend Platz vorhanden ist. Dieser wird einfach auf die untere Bett-Verstrebung geschoben und mit lagen Klettbändern sicher fixiert. Wir hatten ursprünglich wie im Video zu sehen unsere Campingstühle mittels Hakenmagnete an den Hecktüren eingehangen.

Im Alltag hat dies aber nicht funktioniert, obwohl unsere Stühle mit jeweils 2.88 kg wirklich sehr leicht sind. Es scheint, dass sich die Magnete nach unten losrappeln und dann flöten gehen, weil einfach zu wenig Metall zwischen der oberen und unteren Verblendung ist. Nachdem uns die Stühle zweimal heruntergekommen sind, haben wir die Haken fest an der Tür verschraubt. Dafür wurden zwei der bestehenden Löcher der oberen Verblendung genutzt und Nietmuttern eingesetzt. Jetzt hält alles bombenfest und man muss keine Angst mehr haben von den Stühlen erschlagen zu werden, wenn man die Hecktüren öffnet 🙂

07:00 – Vorstellung Befestigung Campingtisch und Campingstühle mittels Klett / Magenete

Gekauftes Material

Hailo Alu-Sicherheits-Haushaltsleiter 5-stufig

Wandhaken beschichtet 120 x 85 x 40 mm

Neodym Magnete Gummiert D43 mm Mit M6 Außengewinde 15 KG Zugkraft

Bel Sol Caro Faltstuhl

Sesselauflage uni, 16928, Beere, Textil, 48 x 5 x 98 cm

Gasdruckfeder

 


Allgemeine Hinweise

Alle vorgestellten Teile und Artikel wurden von uns persönlich gekauft und es wurde nichts gesponsored oder zur Verfügung gestellt. Es wird lediglich unsere persönliche Erfahrung mit gewissen Produkten wiedergegeben. Nichts desto trotz kann man die Vorstellung als eine Art WERBUNG verstehen.

Als private Anwender übernehmen wir keinerlei Haftung für gezeigte Maßnahmen oder gegebene Tipps.